Immobilienfonds

Immobilienfonds – eine langfristig konzipierte Wertanlage

Kaufkrafterhalt durch Sachwertinvestition

Denkt man an Immobilien, sieht man häufig nur Wohnimmobilien. Das ist auch verständlich, denn eine solche gehört zur tagtäglichen Nutzung. Doch ist sie auch nach Abzug aller Kosten rentabel?

Mit Immobilien möchte man sich vor Inflation schützen.

Wer sein Anlagevermögen in eine Immobilie anlegt, hat sein Vermögen immobil darin gebunden und ist vom Mieter, den Modernsierungs-/Erhaltungskosten und der möglichen Wertentwicklung dieser einen Immobilie an nur einem Standort sehr abhängig. Wird plötzlich und unerwartet Geld benötigt, lässt sich eine Immobilie nicht schnell mal verkaufen, unter Umständen nicht mal zu dem Preis, den man zusammen mit Nebenkosten und Steuern bezahlt hat.

Um sein Immobilienvermögen breiter zu streuen, um damit das hohe Risiko von Wertschwankungen, Mieterauswahl und Erhaltungsaufwendungen auffangen zu können, muss man Mehrfachmillionär sein. Wer ist das schon?

Offene Immobilienfonds legen die Anlagevermögen vieler Anleger in mehrere einzelne Objekte an, seien es Geschäftsgebäude, Hotels, Verwaltungsgebäude, Logistikzentren, öffentliche Gebäude oder Miethäuser, Gewerbe- oder Wohngrundstücke. Seit Anfang der 1970er Jahre gibt es offene Immobilienfonds für den Privatanleger. So gibt es z.B. einen Fonds, der ca. 12 Mrd. Euro in fast 100 verschiedene Objekte für ca. 800.000 Anleger weltweit angelegt hat. Dieser Fonds ist seit Jahrzehnten auch in Depots unserer Kunden zu finden und hatte noch in keinem einzigen Jahr einen Verlust erzielt.

Ein offener Immobilienfonds ermöglicht langfristig solide Renditen, strebt einen Inflationsausgleich an, und das in aller Regel bei geringen Wertschwankungen. Mieten sorgen für regelmäßige Einkünfte und bei Bedarf lassen sich Anteile ver- oder hinzukaufen. Erträge sind zudem steuerlich attraktiv.

Sind offene Immobilienfonds immobil?

Nein. Denn was die Verfügbarkeit angeht: Nach zwei Jahren Mindesthaltedauer und Beachtung einer Kündigungsfrist von 12 Monaten können Sie über Ihre offene Immobilienfondsanteile verfügen.

Doch leider sind nicht alle offene Immobilienfonds für Privatanleger geeignet. Welche der wenigen guten zu Ihnen und in Ihr Depot passen, erfahren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch mit uns.

Wir beraten Sie individuell.

Worin sich offene Immobilienfonds unterscheiden und wie mit den richtigen oIFs eine solide, inflationsgeschützte Rendite erzielen kann, erfahren Sie gerne über uns.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Oder gleich anrufen: +49 (7333) 925790

activ financial services gmbh
Werner Jung
Bahnhofstr. 9
89150 Laichingen

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 08:30 - 12:30 Uhr
Mo, Di, Do 14:00 - 18:30 Uhr
Fr. 14:00 - 16:00 Uhr
Mi. Nachmittag geschlossen
Kontaktieren Sie uns!

E-Mail schreiben
Einblick in Ihr Depot

Hier haben Sie rund um die Uhr einen Online-Zugriff auf Ihr Depot und behalten so die Entwicklung Ihres Ersparten kostenfrei im Blick.

Zur Depot-Übersicht